Soulfood und Blumen vom Liebsten

Hi.

Es geht schon wiiiieder ums Essen ;) und um Blumen! Die zeige ich euch vorab :) S. hat sie mir am Samstag geschenkt. Nach einem Streit am Freitag... Ich habe ihm verziehen :D

Hübsch, nicht? Ich finde, er sieht so wunderschön herbstlich aus <3
Bitte ignoriert den Mülleimer im Hintergrund...


Wenn ich etwas besser fotografieren könnte/ würde, sähe es mit viel Fantasie aus wie "Schöner wohnen", oder? ;)

Und da wären wir auch gleich beim nächsten Thema: DIE Muffins schlechthin. Ich hatte bereits hier das Rezept gepostet <3 Weil sie sooo lecker waren, habe ich sie gestern nochmal gebacken. S. liebt sie abgöttisch!

Ich hatte übrigens keine dunklen Schokotropfen. Also habe ich dunkle Kuvertüre gehackt und die Tropfen dadurch ersetzt. Sie schmecken so NOCH besser! Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen!
Dieses Mal habe ich für S. einen Marzipankern eingebacken. Ich habe einfach Marzipanrohmasse genommen und in die Mitte des Teiges gegeben.


Hier habe ich dann noch ein wenig Teig obendrauf gegeben. Somit liegt der Kern dann in der Mitte :) Die Backzeit lag auch diesmal bei ca. 22 Min. Und sooo lecker. Leute, ihr MÜSST die Muffins nachbacken, wirklich! Mhmm... :)

Ich hatte noch ein wenig Marzipanrohmasse übrig und habe kurzerhand ein paar Marzipankartoffeln hergestellt. Ich habe die Masse in Stücke geschnitten, zu Kugeln geformt (in den warmen Händen) und diese dann in Kakaopulver gewendet.

Achtung: Wenn ihr die Kugeln "vorformt", solltet ihr diese vor dem Kakaobad nochmal anrollen, dann bleibt der Kakao besser haften!
S. sagt die Kugeln schmecken "wie gekauft" :) Es ist auf jeden Fall eine günstige Alternative!

Falls eine von euch die Muffins nachbackt, würde ich mich über ein Kommentar freuen! :)

Schokoladige Grüße, M.

Kommentare:

  1. Kussfotos klappen bei uns aber auch nicht immer. Zig Fotos sind daneben gegangen. Meistens waren dann unsere Köpfe abgeschnitten oder sonst was.:D
    Das ist bei uns auch nur Glück.;)

    Das mit den Marzipankartoffeln muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich liiiebe Marzipankartoffel!

    AntwortenLöschen
  2. Den Marzipankern in den Muffins find ich interessant. Vielleicht back ich die wirklich mal nach.

    AntwortenLöschen
  3. beides ist sooo lecker! und der marzipankern schmeckt kalt UND warm :) mhm.. <3

    AntwortenLöschen
  4. muffins.. *__* *sabber* :D

    danke erstmal für deinen kommentar.

    ich glaube auch, dass es im sommer leichter ist abzunehmen. im winter ist alles so gemütlich, ich krieg so viel appetit auf süßes und liebe es auch zu backen (und leider liebe ich das essen noch mehr... >.<)!

    aber ich muss mich jetzt echt langsam mal wieder zusammenreißen und weiter abnehmen. will ja irgendwann auch mal "fertig" werden. :D

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Na dann merk ich mir dieses Rezept doch mal. :o) Danke für den Hinweis.

    AntwortenLöschen
  6. Marzipankartoffeln habe ich auch schon mal gemacht, ist ja viel einfacher gedacht und echt lecker. :)

    AntwortenLöschen

Bei jedem Kommentar hüpft mein Herzchen einmal hoch :)