Vanille Kipferl

Hi,

S. und ich haben gestern (zum ersten Mal) Vanille Kipferl gebacken! Schonmal vorweg: SUPER LECKER! Die Kipferl sind das BESTE, was ich JEMALS gebacken habe!!!

Zutaten:

250 g
Mehl
210 g
Butter
100 g
gemahlende Mandeln (wir hatten nur Mandelblättchen und haben diese mit dem Pürierstab zerkleinert)
80 g
Zucker
2 Pck.
Vanillezucker 
1 Pck.
Puderzucker, zum Wenden (wir brauchten nur eine halbe Packung)
2 Pck.
Vanillezucker, zum Wenden
1/4 Flasche Butter-Vanille Aroma

Zubereitung:

Die ersten 5 Zutaten (+ Aroma in unserem Fall) werden zu einem Teig verarbeitet.


Anfangs klebt er ziemlich, aber je mehr man knetet, desto besser wird es ;) Das hat S. freundlicherweise übernommen. Ich mag nicht so gerne kneten...

Anschließend wird der Teig zu einer Kugel geformt, in Folie gewickelt und für 30 Min. in den Kühlschrank gegeben.


Dann haben wir den Teig auf ein Stück Backpapier gelegt, einzelne Teile davon abgenommen und mehrere "Würste" gedreht. Das Drehen klappt am besten auf einem Plastikschneidebrett.


Diese Würste habe ich dann in ca 2 cm breite "Taler" geschnitten und zu Hörnchen geformt. Es war etwas klebrig, aber sonst ziemlich einfach. Man muss für sich selber sehen, wie groß man die Kipferl haben möchte, welche Form sie haben sollen etc. :)

So sah das Blech vor dem Backen aus:


Der ganze Teig passt also genau auf ein Blech :) Ich weiß, sie sehen nicht sehr schön aus :D Aber nach dem Backen und vor allem nach dem Wenden im Puderzucker sieht man die Form eh nicht mehr soooo genau ;)

Dann werden die Kipferl für 17 Min. (das war genau unsere Zeit ;)) bei 175 C Umluft in den Backofen gegeben. In der Zwischenzeit haben wir eine halbe Packung Puderzucker und 2 Packungen Vanillezucker in einen tiefen Teller gesiebt.


Nach genau 17 Min. (die Kipferl sollten leicht braun sein, dann sind sie gut) haben wir die guten Stücke aus dem Ofen genommen.


Mhmm.... der Geruch :) Wir haben sie 3 Min. auf dem Blech abkühlen lassen und sie dann von allen Seiten in dem Puderzucker gewendet. Wenn sie zu heiß sind, zerbrechen sie, sind sie zu kalt, haftet der Puderzucker nicht mehr gut. Bei uns lief alles perfekt. (3 Min.! :) )

Die Ergebnisbilder:


Sie sind wirklich super lecker !!! Und der Duft!!! Mhmm... <3 Wir werden diese Woche noch ein Blech backen, um auch einige weiterzugeben zu können.(Opa und co. :) ) S. isst und isst und isst... ;)

Falls ihr sie nachbackt, (und das MÜSST ihr!!!) schreibt mir doch bitte in die Kommentare, wie sie euch gefallen! :)

Liebste Grüße,

M. <3

Kommentare:

  1. Leckaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ;D

    Ich hab heute Crêpe gemacht :DD
    http://nailsundbeauty.blogspot.com/2011/11/zwischendurch-post-crepe.html

    Lg Elli
    http://nailsundbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Vanillekipferl liebe ich, gibts bei uns jedes Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde sie nachbacken. Weiß nur noch nicht wann. :)

    AntwortenLöschen
  4. ich finde vanille kipferl echt lecker, das gehört zur weihnachtszeit einfach dazu :)


    ps: auf meinem blog kann man eine american flag shorts gewinnen, nimm doch daran teil :)

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. ich habe vor kurzem auch vanille kipferl gemacht, aber mit fertigmischung- leider haben die dann auch nicht so lecker geschmeckt. muss die wirklich auch mal selbst versuchen. werde das rezept mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen

Bei jedem Kommentar hüpft mein Herzchen einmal hoch :)