"Indisch mal anders" - Das Rezept

Aufgrund eurer zahlreichen Nachfragen :D werde ich jetzt das Rezept zu diesem Bild verraten:


Zutaten:

- Spaghetti
- Möhren
- Zucchini
- Kondensmilch (ja, schon wieder ;) Hier hatte ich mein erstes K.milch-Kocherlebnis)
- ganz viel Currypulver
- Gemüsebrühe/ Wasser und einen "Glubbel"
- Hähnchen/ Putenbrustfilet (eine Packung... ich glaube, das sind immer so 400-500g)
- sämtliche Gewürze (siehe Text/ sei kreativ und schmecke ab ;))

Zubereitung:

Zuerst habe ich das Fleisch in eine Marinade aus Öl, Currypulver (haufenweise), Knobipulver, Hähnchenwürzer, Salz und Pfeffer gelegt. Das Ganze habe ich gut umgerührt und erst mal in den Kühli gestellt (abgedeckt). Je länger man es mariniert (zwischendurch immer mal wieder umrühren), desto besser schmeckt es am Ende :)




Ja, ich weiß... es sieht nicht besonders gut aus :D Aaaaber es schmeckt! Und das ist wichtig ;)

Anschließend habe ich 2 Möhren geschält (Schale wegschmeißen oder an Haustiere verfüttern) und jetzt kommts: weiter geschält! Ich wollte mal etwas anderes als Würfel oder Scheiben. Und es klappt super UND wird schnell weich :)


Macht gleich einen ganz anderen Eindruck, oder? :) Das habe ich dann auch bei der Zucchini versucht.
Übrigens hatte ich noch ein bisschen Zwiebel übrig...


Das Gemüse habe ich angebraten, mit Wasser abgelöscht, weichkochen lassen, "Gubbel" dazu gegeben und anschließend mit der Kondensmilch aufgefüllt. Die Sauce habe ich dann nach Geschmack mit den Gewürzen gewürzt ^^, die ich auch für die Marinade verwendet habe. (Hähnchenwürzer durch Paprika ersetzt). Man beachte auch hier: VIEL Curry.
Und um das Ganze etwas anzudicken, habe ich noch etwas Sahnekäse dazugegeben... oder!? :D


In einer kleinen Pfanne habe ich anschließend das Fleisch (in der Marinade (statt Öl)) angebraten.
Nudeln kochen, durch die Sauce ziehen, anrichten - Fertig :)

Sehr lecker! Das nächste Mal möchte ich es mit Kokosmilch ausprobieren...

LG, M.

Ps. Muss jetzt los zum Großeinkauf :-/ Eigentlich machen wir das Samstags... Aber S. Schwester hat morgen Geburtstag... grml...

Kommentare:

  1. Nomnom. Wie gerne hätte ich jetzt ne Portion :)

    AntwortenLöschen
  2. So mache ich meine Möhren auch ganz oft, das ist echt super.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar. :) Wir arbeiten beide, A. ist auch von morgens bis abends weg, er arbeitet in einer anderen Stadt. Ich arbeite aber ca. 10 Minuten zu Fuß von unserer Wohnung entfernt und gehe dann vor der Arbeit, in der Pause und abends mit ihr raus. Das klappt ganz super. Ich arbeite nicht jeden Tag den ganzen Tag und so ist sie auch nicht zu viel alleine. ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Bei jedem Kommentar hüpft mein Herzchen einmal hoch :)